Eissporthalle Duisburg wird zur KENSTON ARENA

Die Eissporthalle Duisburg, als ein wesentliches Aushängeschild des Sportparks Duisburg, trägt seit Beginn der aktuellen Saison den Namen KENSTON ARENA. Die KENSTON Arena GmbH, als Verbundgesellschaft der KENSTON Unternehmensgruppe, agiert weiterhin als Betreibergesellschaft der Eissporthalle.

Unter dem Dach der KENSTON Unternehmensgruppe agieren miteinander kooperierende bzw. verbundene Unternehmen, die als unabhängige Lösungspartner für sämtliche Themenbereiche der betrieblichen Altersversorgung und von Arbeitszeitkonten- bzw. Zeitwertkontensystemen fungieren. Darüber hinaus gehören zum Dienstleistungsspektrum der KENSTON Unternehmensgruppe alle relevanten Beratungs- und Abwicklungsdienstleistungen, die die betriebliche Vergütung (HR) eines Unternehmens ergänzend zur betrieblichen Altersversorgung und zu Zeitwertkontenlösungen tangieren. Des Weiteren betreibt und vermarktet die KENSTON Unternehmensgruppe sowohl die Eissporthalle Duisburg, als auch den hiesigen Eishockey-Oberligisten Füchse Duisburg.

Die Geschäftsleitung der KENSTON Unternehmensgruppe zur Umbenennung der Eissporthalle in KENSTON ARENA:
„Mit der Umbenennung der Eissporthalle Duisburg in KENSTON ARENA unterstreichen wir nochmals die Ernsthaftigkeit unseres Projektes in Duisburg und bekennen uns bewusst zu diesem Standort. In unserer langfristigen Ausrichtung ist die Eissporthalle ein wesentlicher Bestandteil, um sowohl den Eishockeystandort Duisburg im Senioren- und Jugendbereich weiter zu professionalisieren, als auch dem Eiskunstlauf, Schulklassen und allen sportinteressierten Duisburgern eine Anlaufstelle und sportliche Heimat zu bieten. Den eingeschlagenen Weg werden wir weiterhin mit vollem Elan und höchstmöglichem Engagement verfolgen.“